Hyundai IONIQ 5 gewinnt alle drei Auszeichnungen: Weltauto des Jahres, Elektroauto des Jahres und Autodesign des Jahres.

Der schon vielfach ausgezeichnete Hyundai IONIQ 5 holte sich an den prestigeträchtigen World Car Awards 2022 die Krone der Kronen. Die Jury wählte den vollelektrischen Crossover zum World Car of the Year und zum World Electric Vehicle of the Year. Zudem verlieh sie ihm den World Car Design of the Year-Award..

Hinter diesen jüngsten Auszeichnungen des IONIQ 5 steht eine Jury von 102 Automobiljournalisten aus 33 Ländern der Welt. Sie prüften und testeten das innovative batterieelektrische Fahrzeug (BEV) zusammen mit 27 weiteren Fahrzeugmodellen, die im Jahr 2021 auf den Markt kamen. Das Resultat: Die Spezialisten nominierten den IONIQ 5 in drei Kategorien, die er alle für sich entscheiden konnte.

Der IONIQ 5 steht für das erste Modell, mit dem Hyundai die eigene BEV-Marke IONIQ einführt. Sie baut auf der eigens für Batterie-Elektrofahrzeuge entwickelten, modularen Plattform E-GMP auf (Electric-Global Modular Platform). Diese ermöglicht unter anderem eine extrem schnelle 800-V-Ladung, mit denen die Batterie in nur 18 Minuten von 10% auf 80% geladen wird. Sie schafft aber auch die Voraussetzungen für einen geräumigen Innenraum, indem die Vorteile eines Elektroautos konsequent umgesetzt und die Achsen weit vorne und hinten platziert sind. Mit 2WD-Antrieb und 77,4-kWh-Batterie beträgt die maximale Reichweite mit einer Akkuladung etwa 470-480 km (gemäss WLTP-Norm). Zu den besonderen Merkmalen zählen zudem die Vehicle-to-Load (V2L)-Technologie, fortschrittliche Konnektivität und Fahrerassistenzsysteme, die das Autofahren zum Erlebnis machen.

Der IONIQ 5 leitet bei Hyundai auch eine neue Design-Ära ein. Der von den Designern der Marke als „Parametric Dynamics“ bezeichnete Auftritt setzt auf dynamisch wirkende, juwelenartig gekantete Details, die dem BEV eine eigene Identität verleihen. Das einzigartige Aussendesign des Crossovers zeichnet sich durch klare, scharfe Linien aus, die seine dynamische Präsenz auf der Strasse vermitteln, sowie durch die markanten „Parametric Pixel“ LED-Scheinwerfer und Rückleuchten, die einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Im Innenraum des IONIQ 5 wird das Thema „Lebensraum“ durch den 3’000 mm langen Radstand voll ausgenutzt. So verfügen die Fahrgäste über eine verschiebbare Mittelkonsole, die mehr Bewegungsfreiheit ermöglicht. In vielen Bereichen des Innenraums kommen umweltfreundliche Materialien und Textilien zum Einsatz, wie z. B. ökologisch verarbeitetes Leder, nachhaltige Fasern und Bio-Lacke, die das steigende Interesse der Verbraucher an nachhaltigen, umweltfreundlichen Produkten widerspiegeln.

Seit seiner weltweiten Markteinführung im vergangenen Jahr erhielt der IONIQ 5 international prestigeträchtige Auszeichnungen wie den German Car of the Year, UK Car of the Year, Auto Express Car of the Year und den Auto Bild Electric Car of the Year. Zudem wurde er zum Schweizer Auto des Jahres 2022 gewählt. An den erstmals vergebenen Best Cars of the Year 2021/2022 Awards holte er sich auch die Top-Platzierung.

Heller Automobile AG, Seetalstrasse 89, 8280 Kreuzlingen